Hypo Vorarlberg.
Eine Marke mit Ambition.

what’s the story? Ein Blick hinter die Kulissen des umfangreichen Markenprozesses.

back to overview

Seit über 120 Jahren ist die Hypo Vorarlberg wichtiger Partner für die Bevölkerung und Wirtschaft. Nach einem umfassenden Markenprozess wurde der gesamte Unternehmensauftritt überarbeitet und modernisiert. Die Markenstrategie bildete die Basis dafür. Angelika Rimmele, Marketingleiterin der Hypo Vorarlberg, gibt einen spannenden Einblick hinter die Kulissen dieses umfangreichen Projekts.

Unser Vorstand initiierte 2015 mit den Markenberatern von BrandTrust einen umfassenden Markenprozess. Es galt eine Markenstrategie für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens in einem sich wandelnden Marktumfeld zu entwickeln. 1.500 Kundinnen und Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden zum Unternehmen und ihrer Wahrnehmung der Leistungen befragt und vermittelten so ihre Sicht. Diese Erkenntnisse wurden zusammen mit unseren Verdiensten und Spitzenleistungen fusioniert. Das Ergebnis baut somit auf die Stärken der Hypo Vorarlberg auf und bildete die Basis für alle weiteren Maßnahmen.

Unsere Werte mit dem Kernwert „Ambitioniert“ und unsere Positionierung „Die beste Beratung für alle, die etwas vorhaben“ wurde mit Hilfe von 25 Markenbotschaftern und unseren Führungskräften nach innen getragen und auf diese Weise an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Konzern vermittelt. Die Markenbotschafter und Führungskräfte waren somit ein wichtiger Teil des Prozesses und dafür mitverantwortlich, dass unsere neue Kultur zeitnah und konsequent von innen heraus zum Leben erweckt werden konnte. Nur wenn innen die Marke täglich und an allen Kontaktpunkten gelebt und erlebbar wird, spürt dies unser Kunde.

Um unseren Werten einen unverkennbaren Stil zu verleihen, wurde parallel mit der Implementierung der Markenstrategie ein mehrstufiger Agenturwettbewerb gestartet. Die Kommunikationsagentur gobiq entschied den Pitch für sich und entwickelte eine klare Stilistik mit einzigartigen Elementen.

Unsere Markenkernwerte beschreiben unseren Charakter. Eine DNA, die sich über 120 Jahren aus dauerhaft erbrachten Spitzenleistungen gebildet hat. Die formulierte Markenstrategie gibt dabei eine klare Orientierung in unserer täglichen Arbeit. Mit einem unverkennbaren Stil wurde unseren Werten Ausdruck verliehen.

Angelika Rimmele

Das Logo wurde vereinfacht und damit klarer und wirkungsvoller. Eine eigene Typografie, neue Farben und neue Gestaltungselemente für analoge und digitale Anwendungen wurden definiert. Mit einer Vorarlberger Sounddesignerin entwickelte die Agentur die Klangmarke „H“ sowie unseren Brandsound, der von Vorarlberger -Musikern eingespielt wurde.

Die Kampagne basiert auf dem Kernwert „Ambitioniert“ und betont auf sympathische Art und Weise die Vorarlberger Herkunft. Starke Headlines und ein eigener Bildstil machen die Kampagne aufmerksamkeitsstark. Eine klare Aufforderung auf allen Plakaten, Inseraten und Online- Bannern stellt sicher, dass unsere Positionierung nach außen getragen wird, denn „Wer viel vorhat, kommt zu uns“.

Ein weiteres schönes Projekt ist das einmal im Jahr erscheinende Magazin VORHABEN. Geschichten in unterschiedlichen Formaten, wie Interviews, Kurzportraits oder einer Bloggerreise, geben nicht nur interessante Insights in die Bank und ihre Kunden, sondern auch in die Tochterunternehmen der Hypo Vorarlberg. Ein echter Mehrwert für alle Leser.

Die stimmige Markenstrategie war eine optimale Ausgangslage für unsere Arbeit. Mit Hilfe der Werte und Positionierung der Marke haben wir die Möglichkeit, bei unseren Gedanken und Ideen jederzeit zu überprüfen, ob sie in Einklang mit der Markenstrategie stehen. Auf diese Weise konnten wir sehr zielgerichtet ein ganzheitliches Konzept entwickeln und darauf aufbauend alle unsere Maßnahmen ausarbeiten.

Sergej Kreibich

Vor der offiziellen Markeneinführung wurden alle 860 Mitarbeiter des Konzerns zu einem Markenerlebnisabend eingeladen, bei dem sie einen exklusiven Vorgeschmack auf die neue Marke, die Hintergründe, das Design und — als emotionaler Höhepunkt — den eigens komponierten Brandsound der Hypo Vorarlberg erleben konnten. Dieser Abend diente vor allem der Motivation aller Mitarbeiter, die neue Marke kennenzulernen, zu achten und wertzuschätzen. Er war ein großer Erfolg für die gesamte Bank und ein optimaler Auftakt für eine erfolgreiche Entwicklung in die Zukunft.

Ein Projekt in dieser Größenordnung ist nur durch ein optimales Zusammenspiel von Marketingteam und Kreativagentur, Vertrauen und großartigem Einsatz aller Beteiligten möglich. Danke allen am Projekt Beteiligten!

Authors.

  • Angelika Rimmele. Marketingleitung der Hypo Vorarlberg.

    Angelika Rimmele ist eine echte Powerfrau. Sie leitet das Marketing der Hypo Vorarlberg und verantwortet dort bereits von Beginn an das Projekt „Markenzukunft”. Ihre Leidenschaft zum Marketing entdeckte sie schon bald nach ihrer Bankausbildung. Sie absolvierte erfolgreich einen Universitätslehrgang zur akademischen Marketerin sowie eine Diplomausbildung in PR und im Online-Marketing. Sie hat sich in der Banken- und Immobilienbranche spezialisiert. Ausgleich zum Beruf findet sie in den Bergen Vorarlbergs und auf dem Bodensee beim Segeln.